Faserlaser

Der Faserlaser ist ein Festkörperlaser, dessen Kernstück eine optische Faser bildet. Diese Faser ist mit geringen Mengen eines aktiven Materials ausgestattet. Regt man diese aktiven Teilchen an, dann geben sie Energie in Form einer Laserstrahlung ab.

Datronik Beschriftungslaser LBS-320 F
Faserlaser LBS-320 F, Hersteller Datronik.

Vorteile und Einsatzgebiete

Durch eine besonders enge Führung des Lichts wird eine sehr gute Strahlqualität erzielt. Außerdem führt die dünne Faser die Wärme sehr gut ab und sorgt für eine gute, effiziente Kühlung. Faserlaser bieten die Möglichkeit, Wellenlängenbereiche vom ultravioletten bis in den infraroten Spektralbereich zu nutzen. Daraus ergeben sich viele neue Anwendungen in der Medizin, der Mess-, Prüf- und Umwelttechnik. Vermehrt zählen Lasermarkierungen oder die Trocknung von Druckfarbe im Offsetdruck zu den Einsatzgebieten dieser Laser.

Mit Laserbeschrifter LBS320 beschriftetes Metallteil der Automobilindustrie (Beschriftung: Schrift, DataMatrix-Code, Logo)
Laserbeschriftetes Metallteil für die Auto­mobilindustrie. Eingesetzt wurde ein Faserlaser LBS 320 von WOLF-Signiertechnik.
Beschriftetes Metallrohr mit dem Schriftzug Gedore rückschlagfrei
Beispiel für eine Laserbeschriftung per Faserlaser auf einem Metallrohr für die Werkzeugindustrie.

Siehe auch

Weblinks

Glossar-Startseite

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!