Extrusion

High-Speed Beschriftung von Kunststoff-Extrusionsteilen

Kunststoffe sind für jede Anwendung optimierbar. Eine einfache Handhabung, geringes Gewicht sowie Korrosions- und Chemikalenbeständigkeit lassen die Verwendung von PE-, PP- oder PVC-Rohren und Schläuchen stetig steigen. Von Rohrsystemen für die Wasser- oder Gasversorgung, Schläuchen für die Landwirtschaft oder den Sanitär- und Medizinalbereich bis hin zu Hydrauliksystemen für die Automobilindustrie – der Einsatzbereich ist universell. Sie sind ebenfalls „das Isolationsmaterial“ von Drähten, Adern, Litzen und Kabeln in der Elektronikbranche.

Kontinuierliche Geschwindigkeit ist ein Schwerpunkt in der Produktion von diesen Extrusionsteilen. Hier darf ein Beschriftungssystem nicht die limitierende Größe sein. Ein Stillstand der Produktion ist in jedem Fall zu vermeiden und der Wartungsaufwand auf ein Minimum zu reduzieren. Eine weitere Anforderung an die Kennzeichnungstechnik ist die Beschriftung in sehr kleinen Schriftgrößen bis zu 0,8 mm (Mikrodruck) auf Kabeln sowie eine automatische Meterkennzeichnung. Um Geisterducke auf anliegenden Kabeln beim Aufwickelvorgang zu verhindern, sind sehr schnell trocknende und abdruckfeste Tinten gefragt, die wiederum nicht zum Eintrocknen oder Verstopften des Drucksystems führen dürfen.

High performance Kunststoffbeschriftung on-the-fly

Die Hochgeschwindigkeitsdrucker Jet Rapid, Jet Rapid Wire oder Jet Rapid Wire PI von WOLF-Signiertechnik wurden exakt für die Beschriftung und Druckkontrolle von Rohren, Kabeln und Drähten entwickelt. Mit einer Kennzeichnungsgeschwindigkeit von 1000 m pro Minute beziehungsweise 60 km/h, bei absoluter Beschriftungspräzision auch im Mikrobereich (0,8 mm), können diese High Speed Kennzeichnungssysteme nicht nur standhalten, sondern die Produktivität steigern. Zu 100 % in Deutschland unter einem Dach produziert, bieten sie ein Maximum an Zuverlässigkeit und Qualität.

Mit dem einzigartigen Düsenverschlusssystem „Sealtronic“ gehört das Eintrocknen des Druckkopfes, und damit der Stillstand der Anlage, der Vergangenheit an. Dies basiert auf der automatischen Rückführung des Tintenstrahls in einen stets flüssig gehaltenen Tintenkreislauf auch während Beschriftungswechseln oder Produktionspausen. Da nichts eintrocknet, entfällt ganz einfach die Wartung! No cleaning, just coding.

Als generell schnellste Beschriftungsmethode bietet das Continuous Inkjet Verfahren (CIJ) eine noch höhere Performance durch eine breite Auswahl an besonders schnell trocknender, abdruckfester Spezialtinte für Kunststoffoberflächen. Zur Hochgeschwindigkeitsbeschriftung dunkler Oberflächen mit weißer Tinte, ist der Jet Rapid Wire PI auf die verstopfungsfreie Verwendung von pigmentierter Tinte spezialisiert.

Der Kabeldrucker bietet weitere clevere Features zur Produktionsoptimierung: Messersignale, Zähleroptionen sowie digitale Ein- und Ausgänge.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!