HP TIJ 2.5

Die HP TIJ 2.5 Kartusche ist die in der Industrie am häufigsten verwendete Thermal-InkJet-Variante.

HP TIJ 2.5 Kartusche in einer Kennzeichnungsanlage integriert
Die Kartuschen lassen sich leicht wechseln und werden optimal in die Beschriftungssysteme und -anlagen integriert.

Die Kartusche besteht aus 300 versetzt angeordneten Druckkopfdüsen und dem Tintenreservoir. Die maximale Druckhöhe der Kartuschen beträgt 12,7 mm (1/2"). Somit lassen sich Druckbilder bei einer Auflösung von bis zu 600 dpi vertikal erzeugen. Durch die hohe Tropfenfrequenz von 15 kHz, können je nach Arbeitsgeschwindigkeit horizontal bis zu 1200 dpi gedruckt werden.

Bei Verwendung von Druckkopfsystemen mit einer versetzten Anordnung von bis zu 10 Kartuschen übereinander kann die maximale Druckhöhe bis auf 127 mm (5") erweitert werden.

HP TIJ 2.5 Kartuschen austauschen

Nach der vollständigen Entleerung des Tintenreservoirs müssen die Kartuschen aus dem Halter – auch Druckkopfsystem genannt – entnommen und durch gefüllte Kartuschen ersetzt werden.

Durch den Wechsel der Kartuschen kann der Farbton und der Tintentyp unkompliziert getauscht werden. Darüber hinaus steht nach jedem Tausch ein neuer Druckkopf mit neuer Drucktechnik zur Verfügung.

Synonyme

Siehe auch

Weblinks

Glossar-Startseite