Codiergeräte

Industrielle Codiergeräte sind Ausgabegeräte zur permanenten visuellen Darstellung auf einem Trägermaterial. Ein Codiergerät wird verwendet, um automatisch Texte, Ziffern, Sonderzeichen und/oder Grafiken/Logos auf ein Produkt oder eine Verpackung zu drucken, zu sprühen oder zu lasern.

Codierverfahren

Codiergeräte verwenden unterschiedliche Technologien, die je nach Anforderung die Kennzeichnung fast aller Materialien ermöglichen, wie zum Beispiel:

Bei den Tintenstrahldruckern unterscheidet man je nach System zwischen Kleinschrift- und Großschrift-Codierern. Der Kleincodierer erreicht Schriftgrößen von 0,8 - ca. 20 mm, der Großcodierer ca. 15 - ca. 140 mm.

Die Kurzform des Wortes Codiergerät ist Codierer.

Synonyme

Siehe auch

Glossar-Startseite